News

Märchen auf Mallorca – ein Inselmärchen

  • 28.10.201328/10/13

Grimm-trifft-Grimm-656x240Schöner kann ein Nachbericht nicht kingen:

Moers/Mallorca. Wenn Regina Lochner, die Konsulin der Bundesrepublik Deutschland, auf Mallorca Kultur präsentieren möchte, dann ruft sie schon mal einen Moerser Jung mit seinem Bühnenpartner auf die Insel. So geschehen bei Markus Grimm aus Moers und seinem Märchenpartner Michael Grimm und ihrem erfolgreichen Bühnenprogramm zur CD „Grimm trifft Grimm“.


Zwischen den Terminen zur Deutschland-Tour mit dem 90-minütigen musikalischen Märchenprogramm ihrer Vorfahren, der Brüder Grimm, jettete das Duo für vier Tage mit drei Auftritten auf die Lieblingsinsel der Deutschen. Den Titel trägt Mallorca nicht nur wegen der vielen Touristen. Über 31 000 deutsche Residenten leben dauerhaft dort. So zog es Grimm und Grimm nicht an die Schinkenstraße oder zum Ballermann, sondern auf eine Kulturfinca nach Son Baulo im Landesinnern, zum Weingut Castell Miquel am Rande des Tramuntana-Gebirges und in die Hauptstadt Palma. Vermittelt hatte die Auftritte Konsulin Regina Lochner, nachdem sie die beiden „Märchenonkel“ auf einer früheren Promo-Tour auf Mallorca kennengelernt hatte.
Kein Märchen: Grimm auf Mallorca | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf: derWesten.de

Zur Ansicht dieser Seite wird ein moderner Webbrowser benötigt! Bitte upgrade heute!