News

GR;MM – ein musikalisches Märchen wird wahr

  • 21.02.201421/02/14

1743439_652741458134882_771717219_nEin neuer Sound – ein neues Projekt – viele Noten und Geschichten.

Markus Grimm hat seine Jungs um sich gesammelt oder sie haben ihn aufgenommen – auf jeden Fall haben sie sich gefunden und bieten seinen gefühlvollen und Geschichten erzählenden Songtexten ein musikalisches Zuhause. Die lange Reise hat schön längst begonnen, doch nun erfolgen die ersten Schritte.

Neben der Band gibt es auch eine kreative Crew, die sich um die Ausrichtung und im Hintergrund um Rat und Tat kümmert. Dazu gehört Richard Geppert – der gute Freund, Weggefährte und Komponist (Nicht von dieser Welt – Xavier Naidoo) ist mit seinen Ohren, seinen Noten und seiner Seele auf Markus Seite.

„Ein Album mit Tiefgang und Songs mit großen Noten entsteht!“

Die Texte zu seinen Liedern schreibt der in Moers geborene Künstler selbst. Die Musik entsteht zusammen mit befreundeten Komponisten und seiner Band, die später unter dem Namen GR;MM auf die Bühne gehen wird.

Nach einigen Büchern (Fleckies Reise, Fleckies Speise, Fleckies Zirkus, Sex, Drugs & Castingshows), den Hörspielen zur Fleckie Serie (Universal Family Entertainment) und dem erfolgreichen CD und Bühnenprojekt „Grimm trifft Grimm“ (Universal Family Entertainment), geht es nun für Markus Grimm musikalisch wieder ans Textheft, ins Studio und auf die Bühnen hinaus.

Die ersten Schritte:
Als Puzzlestück zwischen „Grimm trifft Grimm“ und den Bandsongs von GR;MM entsteht zunächst eine EP mit „Märchen für Klavier“ in zusammenarbeit mit Freund und Komponist Richard Geppert. Ein gemeinsames Projekt, wie Richard und Markus es schon seit vielen Jahren geplant haben. Die Texte sind geschrieben und als nächstes geht es an die Noten. Auf facebook.com/GRiMMBand könnt ihr alle Schritte verfolgen und sicher bald mal hineinschnuppern.

Die Reise beginnt – der erste Schritt ist getan…

Zur Ansicht dieser Seite wird ein moderner Webbrowser benötigt! Bitte upgrade heute!